Bitte beachten Sie die vorübergehend verkürzten Öffnungszeiten des GRASSI Museum für Völkerkunde: Donnerstag bis Sonntag, 10—18 Uhr, Montag bis Mittwoch geschlossen.

Zitat

Über ethnologische Museen wird viel und heftig diskutiert; nicht nur über ihre koloniale Vergangenheit, auch über ihre zukünftige Relevanz und ihre gesellschaftliche Rolle. Mit dem Projekt REINVENTING.GRASSI.SKD begibt sich unser Museum auf den Weg in eine vielschichtige Umstrukturierung .

Das Team

Treten Sie bei Fragen gerne mit uns in Kontakt.

Sammlungen & Sammlungsgeschichte

Hier stellen wir die Sammlungen der Staatlichen Ethnographischen Sammlungen Sachsen (SES) in Leipzig, Dresden und Herrnhut anhand von Kurzprofilen vor. Dem Ordnungssystem der im kolonialen Kontext entstandenen ethnologischen Museen zufolge sind die Sammlungen nach Kontinenten aufgeteilt.

Zu den Sammlungen

 

Die Sammlung des Dresdner Hofrats und Bibliothekars Gustav Klemm bildete den Grundstock für das Leipziger ethnologische Museum, das heute ca. 200.000 Objekte umfasst. Über die Geschichte des Hauses und die gegenwärtige Neuausrichtung erfahren Sie hier mehr.

Zur Sammlungsgeschichte

Goldener Buddha
© GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Weltenhueter (Detail), Peking, 18. Jh., Sammlung Speck von Sternburg, Foto: Vanessa Kaspar

Bibliothek des GRASSI Museums für Völkerkunde zu Leipzig

Johannisplatz 5-11, 04103 Leipzig
Nutzungsbedingungen

Über die Bibliothek

das Gebäude des Grassi Museums
© SKD, Foto: Valerie Eckl

Kontakt GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig

* Pflichtfeld
Zum Seitenanfang