Museum - ein lebendiger Ort

im GRASSI Museum Leipzig

Fünf posierende Personen, beim Großteil Tattoos sichtbar
© Mo.Zaboli

intro

Die beeindruckende Sammlung von Objekten aus allen Kontinenten erzählt von vielfältigen Weltsichten und globalen Verbindungen. Erfahren Sie mehr über das Leben, Glauben und Handeln in den verschiedenen Kulturen und Gesellschaften der Welt.

Ein Museum im Wandel

Seit vielen Jahren ist die ethnologische Museumslandschaft in Europa stark in Bewegung. Auch das GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig reagiert auf diese Diskurse, bietet Raum für kritische Auseinandersetzungen und lädt Kunsthochschulen, Universitäten, Vereine, Theaterschaffende, Künstler und Musiker ein, sich mit den Sammlungen und der Dauerausstellung auseinanderzusetzen.  

Zur Ausstellung

Sonderausstellung
22.09.2017 - 07.01.2018

GRASSI invites #4: Tattoo & Piercing. (un)covered

In Teil 2 der Ausstellung wird das "Living Archive" mit Objekten, Fotografien und künstlerischen Arbeiten präsentiert

Mehr erfahren
professionelles Fotoshooting im GRASSI Museum
© SKD, Foto: Antje Kröger

Aktuelle Termine

Zur Sammlungsgeschichte

Die Sammlung des Dresdner Hofrats und Bibliothekars Gustav Klemm bildete den Grundstock für das Leipziger Museum für Völkerkunde, das heute um die 200.000 Objekte umfasst.

Zur Geschichte der Sammlung

 

Elefantenstatue mit vielen Köpfen und Armen, davor ein großes Mandala
Ganesha

Aus unserer Online Collection

Zum Seitenanfang