Museum - ein lebendiger Ort

im GRASSI Museum Leipzig

intro

Erfahren Sie in unserem Museum mehr über das Leben, Glauben und Handeln in den verschiedenen Kulturen und Gesellschaften der Welt. Was macht heute den Reiz einer ethnologischen Sammlung aus und wie entstand die Leipziger Sammlung? Erleben Sie interessante Perspektivwechsel in Filmen, Lesungen, Gesprächen & Workshops.

Dekolonisierung erfordert Dialog, Expertise und Unterstützung

Anlässlich der Jahreskonferenz 2019 der Direktor/innen der Ethnologischen Museen im deutschsprachigen Raum in Heidelberg wurde am 6.5.2019 die folgende Stellungnahme verabschiedet.

Heidelberger Stellungnahme: Dekolonisierung erfordert Dialog, Expertise und Unterstützung

Sonderausstellung
17.5.-11.08.2019

The German Dream: Ütopien aus den Reihenhäusern

Mehr erfahren

Aktuelle Termine

  • Ethnofieber – Geschichten über die Sammelwut

    In diesem Rundgang geht es um die Personen hinter den Exponaten. Wir nähern wir uns Geschichten von der Leidenschaft des Sammelns, Ordnens & Kategorisierens. Lernen Sie das Museum und seine Macher*innen neu kennen.

    • Treff: Kassenfoyer
    • Teilnahmegebühr: 4/3€
  • Teaserbild zur Veranstaltung Internationaler Museumstag: Familienzeit
    Heute 14:00

    GRASSI Museum   —   GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig

    Märchenhafte Museumstour: Frühlingshauch im Museum

    Habt Ihr schon gehört? Die Tochter der Blumenkönigin ist geraubt worden! Wo wird sie gefangen gehalten? Und wer oder was kann sie retten? Kommt mit der Erfurter Erzählkünstlerin Katharina Wagner auf einen märchenhaften Frühlings-Spaziergang durchs Museum. Für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahre. Infos unter: 0351-49142000 oder Besucherservice@skd.museum

    • Treff: Kassenfoyer
    • Teilnahmegebühr: 6€/3€
    Termin speichern
  • Frauen in Mitteleuropa: Feminismus und Frauenrechte im Vergleich

    Vor 100 Jahren erkämpften sich Frauen das Recht zu wählen; vor 30 Jahren trugen Aktivist*innen im östlichen Europa dazu bei, den Eisernen Vorhang zu Fall zu bringen. Im Gespräch spüren wir dem Wandel von Frauenrollen in Deutschland und seinen östlichen Nachbarländern während der letzten Jahrzehnte nach. Zu Gast sind die Slawistin/Literaturwissenschaftlerin Anna Artwi?ska, die Schriftstellerin/ Literaturwissenschaftlerin Brygida Helbig und die Germanistin/Leiterin des Zentrums für Frauen- und Geschlechterforschung, Ilse Nagelschmidt. Moderation: Léontine Meijer-van Mensch. Gemeinsam mit dem Polnischen Institut Berlin - Filiale Leipzig.

    Programm

    Veranstaltungs- und Ausstellungsprogramme

    April-Juni 2019

    Januar - März 2019

    Oktober - Dezember 2018

    Zur Sammlungsgeschichte

    Die Sammlung des Dresdner Hofrats und Bibliothekars Gustav Klemm bildete den Grundstock für das Leipziger Museum für Völkerkunde, das heute um die 200.000 Objekte umfasst.

    Zur Geschichte der Sammlung

     

    Elefantenstatue mit vielen Köpfen und Armen, davor ein großes Mandala
    Ganesha

    Aus unserer Online Collection

    Zum Seitenanfang