Bitte beachten Sie, dass das 1. OG des GRASSI Museums für Völkerkunde zu Leipzig mit den Dauerausstellungen Asien und Europa bis auf weiteres geschlossen ist.

Lena Löhr: Soundinstallation

Lena Löhr: Soundinstallation

Dein erstes Mal. Berührung. Intimität? Anstrengung. Ausdauer. Schmerz. Vertrauen. Konzentration. Still-Halten. Ermüdung. Rhythmus. Die Nadel in deiner Haut.

 

Sounds aus den Studios: Stichgebiet, Needleswing und Juckreiz

Text, Konzeption, Produktion, Installation: Lena Löhr

Sprecherin: Carina Pesch

geraeuschkulisse.org

© Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Foto: Camilo Osorio Suárez

insp

vita

Vita

Lena Löhr, geboren 1988 in Bielefeld, beschäftigt sich im Masterstudium Ethnologie an der Universität Leipzig mit Sound als Forschungsmethode und - Gegenstand. Ihre Installation 'Sounds der Tortilla-Macherinnen' (GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig, 2016) hinterfragt die Rolle von Sound als Ausstellungsgegenstand im ethnologischen Museum. Lena produziert eigene Magazin-Sendungen bei Radio Blau in Leipzig und kuratiert die monatliche Veranstaltungsreihe 'Geräuschkulisse', bei der Radio-Feature, Hörspiele und Klangkunst gemeinsam mit Autorinnen und Publikum gehört und besprochen werden.

Vielen Dank an:

Zum Seitenanfang