Ab 7. Mai 2020 hat das GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig wieder regulär von 10 bis 18 Uhr (außer montags) geöffnet. Bitte beachten Sie, dass vorerst nur die Sonderausstellung "Szenen des Lebens", nicht jedoch die Dauerausstellung zu sehen ist.

(un)normal - Feldforschung: Blicke aus Fenstern/material mix

text 1

Was lernen wir über Tätowierungen/Piercings, wenn wir die Welt aus dem Fenster eines Seniorenheims betrachten? Was erfahren wir über Tätowierungen/Piercings durch den Blick aus dem Fenster einer Jugendstrafvollzugsanstalt (JSA)?

In 3 Seniorenheimen haben wir Gruppen- und Einzelgespräche über die persönlichen Erfahrungen zum Thema geführt.

© material mix

text 2 + links

Die Teilnehmer eines Workshops in der JSA werden zu Autoren und Gestaltern ihres eigenen thematischen Zines (selbst-veröffentlichtes Magazin).

Hinter jedem Fenster liegen andere Lebenssituationen, in denen eigene Normalitäten, Handlungsspielräume und Distanzierungen herrschen.

© material mix

text 3 + links

Wir treten ein, um dahinter zu blicken. Was wir einfangen, ist der Blick nach außen.

Die Realisierung dieses Projekts war nur möglich dank der beherzten Teilnahme vieler Senior*innen und JSA-Insassen wohnhaft in und bei Leipzig.

* material mix ist ein interdisziplinäres Kollektiv für ethnographische Feldforschung und künstlerische Produktion

vorheriges: (un)motiviert

Zum Seitenanfang