Bitte beachten Sie die vorübergehend verkürzten Öffnungszeiten des GRASSI Museum für Völkerkunde: Donnerstag bis Sonntag, 10—18 Uhr, Montag bis Mittwoch geschlossen.

Zukünftige Repatriierungen

© Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Dr. Birgit Scheps-Bretschneider und Te Herekiekie Haerehuka Herewini, Kaiwhakahaere Kaupapa Pūtere Kōiwi (Repatriierungsmanager) vom Museum of New Zealand Te Papa Tongarewa 2019

text

Die hygienischen Maßnahmen in Zusammenhang mit COVID-19 haben auch die Sächsischen Ethnographischen Sammlungen (SES) dazu veranlasst, alle für 2020 vorgesehen Repatriierungsprojekte zu verschieben. Die ursprünglich für Oktober vorgesehene Repatriierung nach Neuseeland wurde ebenfalls verlegt. Die digitale Zusammenarbeit mit dem Te Papa Museum bleibt indes bestehen, ebenso wie die Nachforschungen zu weiteren Möglichkeiten der Restitution aus den Depotbeständen des Museums. Weitere Informationen über die nächste Repatriierung nach Neuseeland folgen, sobald Reisebeschränkungen in EU und Neuseeland gelockert werden.

Zum Seitenanfang