Weltenhüter, 2001 © GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig, Foto: Erhard Schwerin
Ab 7. Mai 2020 hat das GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig wieder regulär von 10 bis 18 Uhr (außer montags) geöffnet. Bitte beachten Sie, dass vorerst nur die Sonderausstellung "Szenen des Lebens", nicht jedoch die Dauerausstellung zu sehen ist.

Buddhas Leuchten und Kaisers Pracht

Während seines mehrjährigen Aufenthaltes in Peking zwischen 1891 und 1896 trug der ehemalige deutsche Legationsrat und spätere Botschafter in Washington, Hermann Freiherr Speck von Sternburg, eine umfangreiche Sammlung bedeutender Kunstwerke aus einem tibetischen Kloster zusammen.

  • Laufzeit 24.10.2008—04.01.2009

text 1

Die etwa 500 Stücke umfassende Sammlung befindet sich heute nahezu vollständig im GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig einer Einrichtung der Staatlichen Ethnographischen Sammlungen Sachsen. Mit der Unterstützung von Wolf-Dietrich Freiherr Speck von Sternburg haben Wissenschaftler und Konservatoren des Museums nunmehr einen Bestandkatalog der Sammlung fertig gestellt, der am 23.10.2008, im hundertsten Todesjahr des namhaften Diplomaten und Sammlers der Öffentlichkeit übergeben wird. Zu diesem Anlass zeigt das GRASSI Museum für Völkerkunde vom 24. Oktober 2008 bis zum 4. Januar 2009 eine Kabinettausstellung mit ausgewählten Objekten aus der Sammlung. Einen Teil der Sammlung kann man auch in der neuen Dauerausstellung "Rundgänge in einer Welt" bewundern. Nach einer umfangreichen Sanierung des Grassimuseums, dem Domizil des Völkerkundemuseums seit 1929, wurde am 26. November 2005 der erste Teil der neuen Dauerausstellung eröffnet.

Weltenhüter, 2001 © GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig, Foto: Erhard Schwerin

text 2

Stück für Stück fügt sich eine Region an die andere. Der Ausstellungsbereich "Mongolen und Tibeter" konnte im Jahr 2006 der Öffentlichkeit übergeben. Im Mittelpunkt dieser Ausstellung stehen der tibetische Buddhismus ("Lamaismus") und die Wanderviehwirtschaft ("Nomadismus") als zwei Gemeinsamkeiten, welche die ganze Region durchziehen. In diesem Abschnitt der Dauerausstellung befindet sich auch der Hermann-Freiher-Speck-von-Sternburg-Raum.

Weltenhüter, 2001 © GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig, Foto: Erhard Schwerin

weitere Ausstellungen

Weitere Ausstellungen der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden
17.06.2016 —16.10.2016
schwarze Landmassen vor einer hellblauen Landkarte
22.04.2015 —23.08.2015
Festlich geschmückte Indianer-Jungen
17.03.2017 —10.09.2017
Mann mit Tattoo
Zum Seitenanfang