Fliegendes Pferd des Propheten Mohammed, Indonesien, Madura, 19. Jh.,  2002 © GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig, Foto: Florian Köhler
Bitte beachten Sie, dass das 1. OG des GRASSI Museums für Völkerkunde zu Leipzig mit den Dauerausstellungen Asien und Europa bis auf weiteres geschlossen ist.

Goldene Sterne - Stählerne Wolken: Pracht und Magie Indonesiens

Prunkvoll verzierte Waffen, filigraner Schmuck, kompliziert gemusterte Stoffe - ein prächtiges Glitzern und Funkeln erwartet den Besucher im Museum für Völkerkunde zu Leipzig.

  • Laufzeit 09.11.2002—09.03.2003

text 1

Die neue Sonderausstellung präsentiert klassische und zeitgenössische Handwerkskunst aus Indonesien und sie führt ein, in eine Welt der Mythen und magischen Vorstellungen. Nicht wenige der gezeigten Exponate vereinigen in sich die Ideen und Motive unterschiedlichster Epochen und Kulturen.
Oft spiegelt der Gebrauch spezieller Schmuckformen, besonderer Waffen oder Kleidungsstücke den herausragenden Rang einer Person oder ihrer Zugehörigkeit zu einer Volksgruppe wieder. Das Aussehen eines Gegenstandes wird neben seiner Funktion und den ästhetischen Vorstellungen seines Schöpfers immer wieder durch bestimmte religiöse Vorstellungen oder soziale Normen und Überlieferungen bestimmt.
Manche dieser Formen und Motive sollen Ahnen und Götter freundlich stimmen, andere wiederum Unheil abwehren. Eine wichtige Aufgabe des kunsthandwerklichen Schaffens besteht auch in der Ausgestaltung der traditionellen darstellenden Künste wie Musik, Tanz oder dem überlieferten Schattenspiel "Wayang". Noch heute sind sie in nicht geringem Maße unverzichtbare Bestandteile des religiösen und zeremoniellen Lebens vieler indonesischer Ethnien.

slider

weitere Ausstellungen

Weitere Ausstellungen der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden
17.06.2016 —16.10.2016
schwarze Landmassen vor einer hellblauen Landkarte
22.04.2015 —23.08.2015
Festlich geschmückte Indianer-Jungen
17.03.2017 —10.09.2017
Mann mit Tattoo
Zum Seitenanfang