Fischer und Sohn, Pellworm, Foto: Ulrich Mack
Ab 7. Mai 2020 hat das GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig wieder regulär von 10 bis 18 Uhr (außer montags) geöffnet. Bitte beachten Sie, dass vorerst nur die Sonderausstellung "Szenen des Lebens", nicht jedoch die Dauerausstellung zu sehen ist.

Inselmenschen - island people

"Inselmenschen - Island People" ist eine ethnographische Photountersuchung des international renommierten Photographen Ulrich Mack.

  • Laufzeit 17.11.2007—10.02.2008

text 1

Für die vergleichende Studie hat der World Press Preisträger und langjährige "Stern"-Photograph die Bewohner zweier kleiner Inseln in verschiedenen Teilen der Welt zum Motiv gewählt. Die eine Hälfte der Bilder wurde auf der nordfriesischen Insel Pellworm aufgenommen. Für die andere Hälfte wählte Ulrich Mack Harkers Island vor der Küste North Carolinas in den USA.
In der Gegenüberstellung hebt er anhand konkreter Beispiele vor dem Hintergrund unterschiedlicher Lebensverhältnisse und Haltungen das allgemein Menschliche hervor. Das Thema, die Beziehung zwischen Deutschland und den Vereinigten Staaten von Amerika, wird dadurch auf ganz besondere Weise dargestellt.
Macks umfangreiches Werk mit über 230 Exponaten entstand in den 80iger Jahren des 20. Jhs. und ist die erste vergleichende Studie in der Geschichte der künstlerischen Photographie.

slider

weitere Ausstellungen

Weitere Ausstellungen der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden
17.06.2016 —16.10.2016
schwarze Landmassen vor einer hellblauen Landkarte
22.04.2015 —23.08.2015
Festlich geschmückte Indianer-Jungen
17.03.2017 —10.09.2017
Mann mit Tattoo
Zum Seitenanfang